PS3 Overlord II

PS3 Overlord II
Gebraucht
PS3 Overlord II
PS3 Overlord II
PS3 Overlord II
PS3 Overlord II
PS3 Overlord II
10,49 EUR 10,49 EUR ohne MwSt
Nur noch 1 Stück auf Lager!
Persönlich im Shop:heuteSchifffahrtsgesellschaften:morgen
Altersfreigabe16Code000772HerstellerCodemastersGarantie24 Monate
Zustand: Erneuert
Renovováno Unsere Spiele sind bei Experten gesäubert, getestet und zum Nichterkennen von neuen.

Plattform: PlayStation 3

Sprache: Deutsch

Getestet Check_mark Voll funktionstüchtig Check_mark

Schau nur, das idyllische Dorf zwischen Bergen aus Schnee! Betrachte die Flocken, wie sie fallen! Sieh die Kinder, wie sie tollen und sich vergnügen! Und nun lass uns da reinmarschieren und alles kaputt machen! Jawoll, der große böse Overlord und seine getreues Gefolge marodieren wieder. Unter Anleitung des Spielers beschwört der Herr des Bösen erneut seine Vasallen, die gnomhaften Schergen und zieht los, Ländereien zu erobern und Menschen zu unterwerfen. Als Feindbild hält diesmal vor allem das römische Imperium her. Das hat sich zuletzt gegen den Willen des Overlord ausgedehnt - Schluss damit! Bitterböse Sprüche würzen ein Gameplay, dessen wesentliche Facetten denen aus dem Vorgängerspiel gleichen. Man lenkt den Overlord durch wüste Rudelkämpfe und haut mit der Axt alles kurz und klein. Eine Orgie der Zerstörung, dank liebevoller Inszenierung und einiger guter Ideen für sich schon recht kurzweilig. Man darf beispielsweise riesige Felskatapulte bemannen und ganze Römerlegionen platt walzen. Dass die Motivation aber tatsächlich viele Abende überdauert, liegt eher an der zunehmenden Ausprägung taktischer Facetten. Der Overlord vermag mit der Zeit vier Schergen-Gattungen zu beschwören und für wechselnde Aufgaben abzukommandieren. Per rechtem Stick lassen sich ausgewählte Schergen zielgenau dirigieren. Während die Braunen marodieren, sprengen die Roten Hindernisse beiseite. Welche Schergen was wo tun sollen, diese Aufgabenstellung entwickelt mit der Zeit eine beachtliche Komplexität. Kritik verdient allerdings der Mangel an echten Neuerungen. Dass die Schergen auf Wölfen reiten und Yetis in die Schlacht rufen können, fühlt sich letztlich kaum anders an als beim ersten Overlord. Fazit: Dennoch bleibt dies hier ein einzigartiger Potpourri aus Action, Strategie und bitterbösem Witz. Die handliche Steuerung hält den Spielfluss auch dann in Gang, wenn der Schwierigkeitsgrad einem alles abverlangt.

Altersfreigabe16
SpielgenreActionspiele, Fantasy
HerstellerCodemasters
Erscheinungsdatum23. 6. 2009 0:00:00
Online multiplayerNein
Beschreibung