PS3 Alien Isolation

PS3 Alien Isolation
Gebraucht
PS3 Alien Isolation
PS3 Alien Isolation
PS3 Alien Isolation
PS3 Alien Isolation
PS3 Alien Isolation
11,99 EUR 11,99 EUR ohne MwSt
Nur noch 1 Stück auf Lager!
Persönlich im Shop:morgenSchifffahrtsgesellschaften:übermorgen
Altersfreigabe16Code000957HerstellerSEGAGarantie24 Monate
Zustand: Erneuert
Renovováno Unsere Spiele sind bei Experten gesäubert, getestet und zum Nichterkennen von neuen.

Plattform: PlayStation 3

Sprache: Deutsch

Getestet Check_mark Voll funktionstüchtig Check_mark

Ein gerissenes Alien, eine bis dato fast unbekannte Heldin und eine riesige, mysteriöse Raumstation - diese drei Kernkomponenten genügen dem britischen Studio The Creative Assembly, um nahezu perfekten Horror zu schaffen. Gut so, denn nach dem größtenteils verkorksten Koopshooter Aliens: Colonial Marines von Gearbox hat Publisher Sega bei Fans der Weltraumbestien einiges gutzumachen. Angesiedelt im Jahr 2137 also 15 Jahre nach den Geschehnissen des ersten Alien-Films von Starregisseur Ridley Scott, schlüpft der Spieler in die Rolle von Amanda. Die Tochter von Alien-Ikone Ellen Ripley ist allerdings kein Hirngespinst der Entwickler, sondern findet tatsächlich Erwähnung im Director's Cut des Films. Getrieben vom Verschwinden ihrer Mutter begibt sie sich zur Raumstation Sevastopol, um dort nach dem Flugschreiber der verschollenen Nostromo zu suchen - des Erzfrachters, auf dem Ellen zuletzt gesichtet wurde. Dass das tödlichste aller Wesen dieser Galaxis dort schon auf sie wartet, merkt der Spieler recht schnell. Ebenso, dass ihm jedwede Feuerkraft fehlt, um den intergalaktischen Albtraum effektiv zu töten. Doch das ist gewollt. Der Umstand einer praktisch unsterblichen Killermaschine gegenüber zu stehen bestimmt das gesamte Spielprinzip und sorgt für Hochspannung im Minutentakt. Es geht darum, im Verborgenen zu bleiben; Geräusche der Umgebung und Signale auf dem Motiontracker richtig zu deuten; die Kreatur wann immer möglich mit selbst gebauten Objekten in die Irre zu führen. Adrenalin pur! Nicht zuletzt, weil man aus der Egoperspektive spielt und die Alien-KI keinem Skript folgt, sondern stets in Echtzeit auf Amandas Handlungen reagiert. Schön auch, wie es den Machern gelingt, den düsterdreckigen Look und das Feeling des ersten Alien-Streifens nahezu perfekt einzufangen, optisch wie akustisch.

Altersfreigabe16
SpielgenreActionspiele, Horror, Spiel nach einem Film, Sci-Fi, Stealth Spiel, Schießerei
HerstellerSEGA
Erscheinungsdatum7. 10. 2014 0:00:00
Online multiplayerNein
Beschreibung