PS2 Tom Clancy's Rainbow Six Lockdown

PS2 Tom Clancy's Rainbow Six Lockdown
Aktion
Ausverkauf
Gebraucht
PS2 Tom Clancy's Rainbow Six Lockdown
PS2 Tom Clancy's Rainbow Six Lockdown
PS2 Tom Clancy's Rainbow Six Lockdown
PS2 Tom Clancy's Rainbow Six Lockdown
PS2 Tom Clancy's Rainbow Six Lockdown
5,49 EUR 5,49 EUR ohne MwSt
2 St. auf Lager
Persönlich im Shop:heuteSchifffahrtsgesellschaften:Montag 7.12
Altersfreigabe16Code005888HerstellerUBISOFTGarantie24 Monate
Zustand: Erneuert
Renovováno Unsere Spiele sind bei Experten gesäubert, getestet und zum Nichterkennen von neuen.

Plattform: PlayStation 2

Sprache: Deutsch

Getestet Check_mark Voll funktionstüchtig Check_mark

Im vierten Heimkonsoleneinsatz der Regenbogen-Kämpfer besteht die Bedrohung aus einem tödlichen Virus, den die Globale Befreiungsfront auf einem Nato-Treffen einzusetzen gedenkt, um die Welt ins Chaos zu stürzen. Der Weg zum Happyend ist 14 Missionen lang, allesamt umfangreiche Einsätze, die den Spieler nach Südafrika, Amsterdam, Schottland und Spanien führen. Aus der Egoperspektive schlägt sich der Spieler durch düstere Gassen und Gänge, linst um Ecken und stürmt Gebäude, erledigt seine Feinde mit gezielten Feuerstößen aus der Deckung heraus und beißt wegen geringer Schadenstoleranz des Öfteren ins Gras. Meist wird Chavez von drei Kollegen begleitet, die er mit einfachen Tastenkommandos an bestimmten Stellen positioniert oder zum Öffnen einer Tür auffordert. Beizeiten darf der Spieler aber auch als Einzelkämpfer losziehen oder in die Rolle des deutschen Scharfschützen Dieter Weber schlüpfen, der von erhöhter Position aus seine vorrückenden Kameraden vor anstürmenden Gegnern beschützt. Die Palette an Antiterrorwaffen ist umfangreich und beinhaltet Gewehre, Pistolen und Granaten in allerlei Varianten. Als äußerst praktisch erweist sich das Hightech-Headset, das nicht nur Wärme- und Nachtsicht zuschalten lässt, sondern auch einen Herzschlagsensor: So werden Feine selbst durch dicke Mauern hindurch lokalisiert. Atmosphärisch: Ist der Spieler schwer getroffen, überziehen Einschusslöcher und Risse das Visier, wodurch die Sicht eingeschränkt und verschwommen wird. Obwohl die Einsätze gewohnt spannend, abwechslungs- und umfangreich sind, müssen sich Rainbow Six-Veteranen auf ein paar Enttäuschungen gefasst machen: Mit teils faden Texturen und dezentem Ruckeln gibt sich die Grafik manche unnötige Blöße; zudem hat die Intelligenz von Freund und Feind spontane Aussetzer. So stehen sich die eigenen Leute in engen Passagen gern mal im Weg; manch Gegner scheint sämtlicher Sinne beraubt, was ihn zu billigem Kanonenfutter macht. Trotz dieser Schwächen bietet der neue Auftritt der Rainbow-Einheit gute Unterhaltung für Solokämpfer und (auf Xbox und PS2) grandioses Futter für Onlinefans: Dank umfassender Multiplayerinhalte, Unterstützung von 16 Kombattanten in vielen Versus-Modi und einer Vierspieler-Coop-Variante sollte das neue Rainbow Six schnellstens zum beliebtesten Onlineschlachtfeld auf Konsolen werden. Ubisoft liefert ein professionell inszeniertes und packendes Actionprodukt ab, dem eine etwas peniblere Qualitätskontrolle aber nicht geschadet hätte.

Altersfreigabe16
SpielspracheNěmčina, Englisch, Španělština
SpielgenreActionspiele, Schießerei
HerstellerUBISOFT
Erscheinungsdatum6. 9. 2005 0:00:00
Offline multiplayerCo-op, PvP, Split-screen
Online multiplayer1 - 16 Spieler
Beschreibung