PS2 The Suffering Ties That Bind

PS2 The Suffering Ties That Bind
Aktion
Gebraucht
PS2 The Suffering Ties That Bind
PS2 The Suffering Ties That Bind
PS2 The Suffering Ties That Bind
PS2 The Suffering Ties That Bind
PS2 The Suffering Ties That Bind
18,49 EUR 18,49 EUR ohne MwSt
Nur noch 1 Stück auf Lager!
Persönlich im Shop:heuteSchifffahrtsgesellschaften:morgen
Altersfreigabe18+Code009972HerstellerMidwayGarantie24 Monate
Zustand: Erneuert
Renovováno Unsere Spiele sind bei Experten gesäubert, getestet und zum Nichterkennen von neuen.

Plattform: PlayStation 2

Sprache: Deutsch

Getestet Check_mark Voll funktionstüchtig Check_mark

In The Suffering musste sich der Spieler in der Gestalt des Todeskandidaten Torque durch eine monsterverseuchte Strafanstalt metzgern und brachte das blutige Geschehen zu drei alternativen Enden. In Abhängigkeit vom Speicherstand des Vorgängertitels, wird der Spieler mit drei unterschiedlichen Intros in die Handlung von Ties That Bind eingeführt. Unabhängig vom Intro torkelt Torque alsbald durch die Slums von Baltimore und mitten hinein in eine brutale Schlacht zwischen Ordnungshütern, Soldaten der intriganten Fondation und den altbekannten deformierten Ausgeburten einer höllischen Nachbardimension. Dabei geht es für das vierschrötige Raubein Torque nicht nur ums blanke Überleben: Beängstigende Visionen von Frau und Kind sowie der dämonische Strippenzieher Blackmore locken ihn immer weiter hinein in die degenerierte Chaosstadt. Die nette Horrorstory führt zwar motivierend durch die stark gescripteten Level, ist im Grunde aber nur Fassade. Dahinter suhlt sich der eigentliche Spielkern behaglich im roten Lebenssaft, denn auch der zweite Suffering-Teil ist in erster Linie eine bemerkenswert deftige Actionschlachtplatte. Gnadenlos schießt und prügelt sich der Spieler durch die höllische Freakshow der Hellraiser-Klone. Seit dem ersten Teil ist Torque dabei wesentlich sprungfreudiger geworden, nutzt identische Bleispritzen beidhändig und lugt wie gehabt wahlweise aus der Egoperspektive. Auch Midways zweite Monstermetzelei verschenkt leider ihr Potenzial, was für all diejenigen schade ist, die sich für den famos unsympathischen Antihelden Torque und das skurrile Szenario erwärmen können. Fazit: Meistens sucht Torque die Areale nach dem nächsten Trigger ab; Abwechslung und gute Einfälle gibt es selten. Auf Dauer jedenfalls langweilen die gescripteten Ereignisse, die zu einem Massenkampf oder einer Storysequenz und von dort in den nächsten Scriptstrang führen. Außerdem gehen die inflationär verwendeten Strobo-Einblender irgendwelcher Schweinereien auf die Nerven; makabre Schockmomente werden auf diese Weise unsubtil kaputtgehauen. Positiv hingegen fällt die sauber lokalisierte deutsche Fassung auf; lediglich die Kopfschüsse wurden entschärft.

Altersfreigabe18+
SpielspracheNěmčina, Englisch
SpielgenreHorror, Schießerei
HerstellerMidway
Erscheinungsdatum26. 9. 2005 0:00:00
Online multiplayerNein
Beschreibung